top of page

GACP Zertifizierung

Die TB Farming AG erhält GACP-Zertifizierung für die Cannabis Produktion. 

Die Zertifizierung

Unsere Anlagen zeichnen sich durch eine erstklassige Produktionsqualität aus, die durch ein anspruchsvolles Audit-Verfahren im November 2023 bestätigt wurde. Dabei erhielten wir das neue Qualitätssiegel für Hanfproduzenten, die gemäss den Qualitätsvorgaben des Schweizer GACP-Standards zertifiziert arbeiten. Das GACP-Label steht für "Good Agricultural and Collection Practice" und repräsentiert bewährte Praktiken bei der Sammlung und dem Anbau von Arzneipflanzen.

Die Zertifizierung gemäss dem GACP-Standard legt den Grundstein für die Herstellung pharmazeutischer Wirkstoffe und Arzneimittel auf Hanfbasis. TB Farming AG hat somit die erforderlichen Voraussetzungen geschaffen, um in diesem hochregulierten Bereich tätig zu sein.

Um pharmazeutische Produkte in der Schweiz und Deutschland herstellen zu dürfen, ist eine pharmazeutische Herstellungsbewilligung (Betriebsbewilligung) der zuständigen Heilmittelkontrollbehörde erforderlich. In der Schweiz liegt diese Verantwortung beim nationalen Heilmittelinstitut "Swissmedic", das die Aufsicht an vier regionale Heilmittelinspektorate delegiert hat. Diese Inspektorate sind in enger Zusammenarbeit mit den kantonalen Gesundheitsbehörden tätig.

Die Zusammenarbeit mit Swissmedic und anderen relevanten Behörden stellt sicher, dass unsere Produktionsprozesse den höchsten Standards entsprechen und dass wir kontinuierlich die Anforderungen der pharmazeutischen Industrie erfüllen. Unsere Bemühungen, den GACP-Standard zu erfüllen, spiegeln unser Engagement für Qualität und Compliance in der Hanfproduktion wider.

GACP Zertifikat.jpg
bottom of page